Einträge von Anja Meußer

Wenn der Schatten alleine tanzt – ein Tanzworkshop am Dalberg-Gymnasium

Fast 40 Grad im Schatten – die meisten Schüler flüchten unmittelbar nach der Schule ins Freibad. Nicht so fast zwanzig Tänzerinnen des Dalberg-Gymnasiums – sie lassen sich die Gelegenheit nicht entgehen und nehmen am 25. und 26. Juni an einem Workshop unter Leitung von Tim Otto Roth und Zuzanna Zahradnikóva teil. Anlässlich der Neueröffnung des Christian Schad Museums wird die benachbarte Kunsthalle Jesuitenkirche zum Ort einer außergewöhnlichen Ballettpremiere. Die Schülerinnen erhielten Einblicke in ein völlig neues Tanzkonzept, das sehr stark mit Technik verknüpft ist.

Ein Blick in die Zukunft: Das Betriebspraktikum der 9. Jahrgangsstufe

Die vorletzte Woche vor den großen Sommerferien stand ganz im Zeichen der beruflichen Orientierung: Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich vielseitig interessiert: Die „klassischen“ Praktikumsorte wie Anwalts- und Steuerberatungskanzleien, Tier-, Haus- und Zahnarztpraxen, Architekturbüros, Geldinstitute, Gericht und Staatsanwaltschaft, Kindergärten und Apotheken standen wieder hoch im Kurs. Aber auch Logopädie, Optik, Gastronomie und Hotellerie oder der Bereich der modernen Medien fand großes Interesse bei den 15-Jährigen.

Tropisch-heißes Wetter sorgt für beste Laune beim Schulfest

Traditionsgemäß findet unser Schulfest am Mittwoch der letzten Schulwoche statt. Temperaturen bis fast 40 Grad veranlassten uns, den Beginn um zwei Stunden zu verschieben. Alles war vorbereitet – Popcorn, Waffeln, Eis, Cocktails, Zuckerwatte, Schokospieße, Limonade, Obstbecher, Hotdogs, Crêpes, Merguez, Kuchen, Obstbecher – verhungern musste also keiner! Nicht alles drehte sich ums Essen: Sinnesparcours, Tombola, Flohmarkt, Spielstationen, Henna Tattoos, Karaoke, Fotobox, Lehrerraten, Dosenwerfen – auch für Unterhaltung war reichlich gesorgt. Die Einnahmen sollen wie immer unseren Schülerinnen und Schülern zu Gute kommen. Waren es in den letzten Jahren wiederholt Sitzgelegenheiten, so soll in diesem Jahr der Kauf einer Tischtennisplatte im Freien unterstützt werden.

66. Europäischer Wettbewerb: Viele Sieger vom Dalberg-Gymnasium

YOUrope – es geht um dich! Unter diesem Gesamtmotto stand der diesjährige Wettbewerb, an dem sich die SchülerInnen der Klassen 6a und 6b und der beiden Addita der 11. und 12. Jahrgangsstufe erneut sehr erfolgreich beteiligten. Der Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten Florian Herrmann gratulierte beim Festakt am 20.05.2019 in der Münchner Residenz sehr herzlich. Auch wir freuen uns mit den Schülerinnen Cara Bachmann, Emily Blaha und Sophia Hartung aus der Klasse 6b, Viktoria Fricke aus der Klasse 6a, sowie  Antonia Grübl und Megan Hitchcock aus der Q11 und Lars Kähler aus der Q12 und gratulieren ganz herzlich zu ihren erzielten Landessiegen.

Erlebnisreiche Tage beim Landeswettbewerb „Jugend forscht – Schüler experimentieren“

Nachdem sich in diesem Jahr gleich drei Projekte von Schülerinnen unserer Schule für den Landeswettbewerb im BMW Group Dynamikzentrum in Dingolfing am 11. und 12. April qualifiziert hatten, fuhren unsere Jungforscherinnen Anastasia, Eva, Dilan und Sigourney Lee aufgeregt und voller Vorfreude nach Niederbayern, wo sie zwei ereignisreiche Tage erlebten und mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet wurden.

Dreimal Gold für unsere Tanzgruppen bei den Unterfränkischen Meisterschaften

Bei den Unterfränkischen Meisterschaften im Künstlerischen Tanz waren am 12. März in Würzburg alle drei Dalberg-Tanzgruppen wieder sehr erfolgreich und errangen den Meistertitel. Dieser Dreifacherfolg ist für die Tänzerinnen und Tänzer keine Selbstverständlichkeit, sondern hinter jedem Erfolg steckt immer wieder aufs Neue ausdauerndes Training – und das über Wochen hinweg. So ist es nicht verwunderlich, dass die Tanzgruppen mittlerweile in der 30. Generation (!) äußerst erfolgreich an den Wettkämpfen teilnehmen.

Exkursion des Kunstkurses der Q12 (Ku1) ins Medienlabor der Technischen Hochschule Aschaffenburg am 20.02.2019

Die Schüler/innen des Kunstkurses (Ku_1) der Q12 besuchten am 20.02.2019 das Medienlabor am Campus 2 der Technischen Hochschule Aschaffenburg. Die Oberstufenschüler/innen bekamen die Gelegenheit, in ein aktuelles, vom Freistaat Bayern gefördertes und hochschulübergreifendes Forschungsprojekt mit dem Titel VARyFAST Einblick zu gewinnen. In diesem Projekt geht es um die Vermittlung von Kompetenzen in Virtual Reality (VR), Mixed Reality (MR) und Augmented Reality (AR) an Lehrer, Schüler und Studierende.

Große Überraschung beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ in Würzburg

Bereits zum fünften Mal nahm unsere Schule am Regionalwettbewerb „Jugend forscht – Schüler experimentieren“, der am 28. Februar und 1. März in Würzburg stattfand, teil. In diesem Jahr präsentierten dort sieben Jungforscherinnen und sechs Jungforscher acht Projekte, wofür wir wieder gemeinsam mit anderen Schulen mit dem „Sonderpreises für besonderes Engagement“ ausgezeichnet wurden. Eine besondere Überraschung war für uns, dass wir für den bayernweit vergebenen Preis „Bayerische Forscherschule des Jahres 2019“ vorgeschlagen wurden. Über diese Nominierung freuen wir uns sehr!