Übertritt

Herzlich willkommen

am Karl-Theodor-von-Dalberg-Gymnasium!

Als Schulleiterin des Dalberg-Gymnasiums begrüße ich Sie sehr herzlich auf den Internetseiten unserer Schule.

Eine neue Schule ist wie eine neue Welt. Beim Erkunden derselben auf diesen Seiten wünsche ich Ihnen viel Vergnügen.

Unsere Schülerinnen und Schüler sollen stets mit Freude am Dalberg lernen, jedes einzelne Kind soll sich wertgeschätzt fühlen und sich entsprechend seinen Möglichkeiten entfalten können.

Die vorerst wichtigsten Informationen zur Anmeldung Ihres Kindes am Dalberg-Gymnasium haben wir in diesem Menüpunkt für Sie zusammengestellt: damit der Übertritt gelingt!

Ihr Kind am Dalberg-Gymnasium

Im Geiste unseres Namensgebers Karl Theodor von Dalberg pflegt unsere Schule traditionsbewusst eine besondere Schulatmosphäre.

logo_start_neuanmeldung

Dalberg, Gründer der Schul- und Studienstiftung in Aschaffenburg vor 200 Jahren, schreibt in seinem Aufsatz „Kunstschulen“: „Es ist Bestimmung des einzelnen Menschen, dass er sich selbst veredle, in sich selbst alle Keime des Guten, Wahren und Schönen entwickle; … “

Um jeder einzelnen Schülerin und jedem einzelnen Schüler zu ermöglichen, die gymnasiale Schullaufbahn erfolgreich zu durchlaufen, soll jede und jeder erkennen, dass schulische Leistungen im eigenen Interesse und nicht eine von Eltern oder Lehrern auferlegte Zumutung sind.

Am Dalberg-Gymnasium legen wir besonderen Wert darauf, jeder Schülerin und jedem Schüler auch individuelle Förderangebote zu machen, die ihren bzw. seinen Begabungen und Neigungen, aber auch möglicherweise vorhandenen Schwächen und Defiziten gerecht werden.

Individuelle Förderung

In jedem Schüler und in jeder Schülerin schlummert oft ungeahntes Potenzial. Durch individuelle Förderung finden wir den Schlüssel, diese Fähigkeiten zu entfalten und Lernschwierigkeiten zu beheben.

Leseförderung in der 5. Jahrgangsstufe

Grundlage für den schulischen Erfolg ist die Fähigkeit, Texte flüssig lesen zu können und ihren Inhalt zu verstehen. Zu Beginn der 5. Klasse haben manche Schüler damit noch Probleme. Mithilfe des Screeningprogramms „ELFE II“ wird erkannt, wer noch Unterstützung braucht.

In einem wöchentlich stattfindenden Kurs arbeiten anschließend die Kinder zusammen mit Fachlehrern gezielt an der Lesekompetenz und am Textverständnis.

Schüler helfen Schülern

Bei diesem Projekt betreuen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 10 in Form von qualifizierter Nachhilfe unsere jüngeren Schülerinnen und Schüler einmal wöchentlich nach dem regulären Unterricht.

Begabtenförderung

Jugend forscht, Jugend präsentiert, Jugend musiziert, Jugend debattiert – dies sind nur vier Beispiele dafür, wie besonders begabte Schülerinnen und Schüler am Dalberg-Gymnasium im Unterricht und darüber hinaus gefördert werden. Neben der gezielten Teilnahme an Wettbewerben können sich unsere Schülerinnen und Schüler im breiten Wahlfachangebot und in den Intensivierungsstunden gezielt ihren Interessen widmen oder neue Interessen entdecken.

Lerncoaching

Um Lernschwierigkeiten und Motivationsproblemen professionell begegnen zu können sowie um das Lernverhalten des Schülers nachhaltig positiv zu beeinflussen, begleitet ein Coach (stets eine Lehrkraft) den Lernweg des Schülers über mehrere Wochen hinweg.

Einzelförderung in Kernfächern

Der Schüler erhält je nach Bedarf über einen bestimmten Zeitraum Einzel- oder Gruppenunterricht durch erfahrene Lehrkräfte.

Fachsprechstunden für Schüler

Für akut auftretende Fragen und Probleme in einem Hauptfach können Schüler von sich aus auf erfahrene Kollegen zugehen, die in wöchentlichen Fachsprechstunden zur Verfügung stehen.

Der Besuch kann einmalig oder über einen längeren Zeitraum erfolgen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen zum Thema individuelle Förderung finden Sie hier.

Christine.Fischer@dalberg-gymnasium.de

Neuanmeldung

Für neue Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern stellen wir Ihnen hier unsere Informationsbroschüre sowie eine Sammelmappe verschiedener Informationsflyer zur Verfügung.

Führungen durch das Schulhaus

Sobald es die Ausgangsbeschränkungen erlauben, bieten wir Ihnen nach Absprache Einzel- oder Familienführungen durch das Schulhaus an. Genauere Informationen folgen an dieser Stelle.

Zwischenzeitlich können Sie / könnt ihr unter folgendem Link bereits einen virtuellen Rundgang machen: hier zum Rundgang

Schon jetzt steht die Schulleitung gerne für Fragen zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich dazu an das Sekretariat per E-Mail unter kontakt@dalberg-gymnasium.de oder telefonisch unter 06021-22402.

Anmeldungen von Montag, 18. Mai bis Freitag, 22. Mai 2020

Wegen der besonderen Situation haben Sie bei der Anmeldung in diesem Jahr verschiedene Möglichkeiten:

  • Sie können die Anmeldeunterlagen persönlich vorbei bringen.
  • Die Anmeldung kann auch online, telefonisch oder schriftlich (auch per E-Mail) erfolgen.
  • Wir empfehlen Ihnen, telefonisch unter 06021-22402 einen Termin zu vereinbaren, wenn Sie persönlich zur Anmeldung in die Schule kommen möchten.
  • Bitte denken Sie daran, dass das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf dem Schulgelände verpflichtend ist.

Das Übertrittszeugnis muss in jedem Fall im Original vorgelegt werden und verbleibt an der Schule.

Wichtig bei einer Anmeldung für die musische Ausbildungsrichtung

Bitten Sie die Grundschule rechtzeitig um eine schriftliche Bestätigung der Note im Fach Musik (z.B. auf einem Beiblatt zum Übertrittszeugnis), da das Übertrittszeugnis heuer nur die Noten in den Fächern Deutsch, Mathematik sowie Heimat- und Sachunterricht enthält.

Präsentation des Dalberg-Gymnasiums

Anmeldezeitraum – Achtung! Neue Termine!

  • Montag, 18. Mai 2020, 8:00 Uhr – 16:00 Uhr
  • Dienstag, 19. Mai 2020, 8:00 Uhr – 19:00 Uhr (!)
  • Mittwoch, 20. Mai 2020, 8:00 Uhr – 16:00 Uhr
  • Donnerstag, 21. Mai 2020, 8:00 Uhr – 16:00 Uhr Feiertag!
  • Freitag, 22. Mai 2020, 8:00 Uhr – 15:00 Uhr

jeweils im Schulsekretariat Raum 1.14 (Tel: 06021 – 22402). Bitte denken Sie daran, dass das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf dem Schulgelände verpflichtend ist.
Bitte vereinbaren Sie nach Möglichkeit telefonisch einen Termin, falls Sie persönlich zur Anmeldung in die Schule kommen möchten.

Sie können die Daten Ihres Kindes bereits vor dem eigentlichen Anmeldezeitraum online eingeben. Sie erleichtern uns dadurch die Übernahme der persönlichen Daten während der Anmeldewoche. Verwenden Sie dazu bitte den folgenden (externen) Link zu SchulantragOnline.

Wichtig: Zur endgültigen Anmeldung müssen Sie die ausgedruckten Formulare zusammen mit den übrigen Unterlagen (siehe rechts) während der Anmeldewoche in der Schule abgeben oder zusenden. Auch eine Zusendung per Post oder E-Mail ist möglich; das Übertrittszeugnis muss auf jeden Fall im Original vorgelegt werden.

Wichtige Dokumente für die Anmeldung

Probeunterricht

  • Dienstag, 26. Mai 2020, bis Donnerstag, 28. Mai 2020
  • Der Probeunterricht findet in diesem Jahr voraussichtlich an der Schule statt, an der Ihr Kind angemeldet wurde.
  • Ausführliche Informationen zum Probeunterricht erhalten Sie bei der Anmeldung.

Gesamtübersicht  Sprachenfolge der Schulzweige

Präsentation zum Musischen Gymnasium.

Informationen zur Chor- und Streicherklasse

Informationen zur Option Französisch als 1. Fremdsprache

Ankommen

Die ersten Schultage

Empfang der Fünftklässler

Bei einer kleinen Willkommensfeier werden alle neuen Fünftklässler gemeinsam mit ihren Eltern von der Schulleitung, den Klassenlehrern sowie den Tutoren begrüßt. Für einen musikalischen Willkommensgruß sorgt die Junior Big Band. Nach einem Klassenfoto startet der erste Schultag dann im neuen Klassenzimmer.

Erstes Kennenlernen der Klassenlehrer und Tutoren

Die Klassenlehrer heißen die neuen Fünftklässler herzlich willkommen und klären während der ersten drei Stunden Dinge wie Stundenplan, die Ausgabe der neuen Bücher, Wertmarken für den öffentlichen Nahverkehr und die Hausordnung. Anschließend finden Kennenlernspiele oder eine Schulhausrallye mit den Tutoren statt.

Die Tutoren

An den ersten Tagen lernen die neuen Fünftklässler auch ihre Tutoren kennen. Tutoren sind engagierte und geschulte Schüler der Klassen 9 oder 10, die für die Schüler der fünften Klassen Ansprechpartner für alle möglichen Fragen und Probleme sind und außerdem Kinobesuche, Partys und Ähnliches für die Klasse organisieren.

Unterrichtszeiten

Allgemeiner Unterrichtsbeginn ist um 7.50 Uhr. Die Vormittagspausen dauern von 9.20 bis 9.35 Uhr und von 11.05 bis 11.20 Uhr. Die sechste Stunde endet um 12.50 Uhr. An ein oder zwei Tagen absolvieren die Fünftklässler zudem die siebte Stunde. Diese dauert von 13.05 bis 13.50 Uhr.

Mensa

In unserer lichtdurchfluteten Mensa können alle Mitglieder der Schulfamilie in den Pausen ihren Hunger stillen. Neben den Getränkeautomaten steht auch ein Wasserspender für Sprudelwasser kostenfrei zur Verfügung. Frau Hausen-Ax sorgt mit ihrem freundlichen Team und ihrem „Vitamin-Reich Bio Catering“ für gesundes Essen. Guten Appetit!

Schullandheim Hobbach

Ende September oder Anfang Oktober fahren die fünften Klassen zusammen mit Ihren Klassenleitern sowie den Tutoren für drei Tage in das idyllische Schullandheim Hobbach nahe Schloss Mespelbrunn. Hier werden gemeinsam altersgerechte Angebote genutzt, die der Klasse helfen, zu einem Team zusammenzuwachsen.

Wahlunterricht für Fünftklässler

Wir bieten zum Beispiel Bewegungskünste, Capoeira, Chor, Fußball, Instrumentalunterricht, Jugend forscht, Junior Big Band, Orchester, Roboter bauen, Schach, Tanz, Textilarbeit und Werken, Theater, Umwelt AG oder viele weitere Sportarten.

Hier finden Sie eine komplette Übersicht zum Wahlunterricht.

Schulweg mit Bus und Bahn

Das Dalberg-Gymnasium liegt im Zentrum Aschaffenburgs

  • ca. 10 Gehminuten vom Bahnhof
  • an Großmutterwiese und Fasanarie, Haltestellen z.B.  in der Lindenallee, Deschstraße…
  • Bahnhaltestelle „Hochschule“ (an der Strecke Aschaffenburg-Miltenberg) Zug 781
  • Bushaltestelle Herz-Jesu-Kirche: Linie 6, 7, 14, 21, 43, 53, 54, 60, 63
  • Bushaltestelle Stadelmannstraße: Lnie 5, 15, 40, 41
  • Bushaltestelle Lindenallee: Linie 12, 16, 42
  • Die Grünewaldstraße ist im Schulbereich verkehrsberuhigte Zone.

Hier können Sie einen kleinen Lageplan mit Übersicht der Haltestellen herunterladen.

Ganztagsangebot

in der Offenen Ganztagsschule (OGS)

Das Karl-Theodor-v.-Dalberg-Gymnasium bietet in Kooperation mit der Evangelischen Kinder-, Jugend- und Familienhilfe der Diakonie Würzburg, für Schüler der 5. bis 10. Klasse ein Ganztagsangebot an. Im Anschluss an den Unterricht werden Ihre Kinder von uns, dem Team des Ganztagsangebotes (Pädagoginnen und drei Fachkräfte), pädagogisch betreut.
Die Betreuungszeit findet montags bis donnerstags von 13.00 bis 16.15 Uhr in den Räumen des Dalberg-Gymnasiums statt. Bei Bedarf und genügender Nachfrage kann eine Betreuung freitags von 13.00 bis 16.00 Uhr hinzu gebucht werden.

Wir bieten

  • Gemeinsames warmes Mittagessen in der Mensa
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Freizeitgestaltung im sportlichen und kreativen Bereich
  • Einbindung von Wahlunterricht und Arbeitsgemeinschaften
  • Bei Bedarf und genügender Nachfrage kann eine Betreuung freitags von 13.00 bis 16.00 Uhr hinzu gebucht werden.

Links zum Download

Kontakt

Karl-Theodor-von-Dalberg-Gymnasium

Karl-Theodor-von-Dalberg-Gymnasium
Grünewaldstraße 18
63739 Aschaffenburg

Tel.: 0 60 21/2 24 02
Fax: 0 60 21/21 91 28
E-Mail: kontakt@dalberg-gymnasium.de

Öffnungszeiten des Sekretariats
Montag bis Donnerstag: 7:30–17:00 Uhr
Freitag: 7:30–14:30 Uhr

Kontaktformular