Große Überraschung beim Regionalwettbewerb "Jugend forscht - Schüler experimentieren" in Würzburg

Bereits zum fünften Mal nahm unsere Schule am Regionalwettbewerb "Jugend forscht - Schüler experimentieren", der am 28. Februar und 1. März in Würzburg stattfand, teil. In diesem Jahr präsentierten dort sieben Jungforscherinnen und sechs Jungforscher acht Projekte, wofür wir wieder gemeinsam mit anderen Schulen mit dem „Sonderpreises für besonderes Engagement“ ausgezeichnet wurden. Eine besondere Überraschung war für uns, dass wir für den bayernweit vergebenen Preis „Bayerische Forscherschule des Jahres 2019“ vorgeschlagen wurden. Über diese Nominierung freuen wir uns sehr!

Vorlesewettbewerb

Die vier Klassensigerinnen im diesjährigen Vorlesewettbwerb stellten sich am 11. Dezember in der Bibliothek der Jury. Nicht nur der Wettbewerbscharakter wurde betont, auch die Freude am Vorlesen und Zuhören spannender und amüsanter Geschichten kam nicht zu kurz. Die Schülerinnen lasen zuerst aus einem selbst ausgewählten Buch vor und zeigten danach an Claudia Friesers Roman über das spätmittelalterliche Nürnberg Albrecht Dürers, dass sie auch einen ihnen unbekannten Text lebendig gestalten können. Schließlich setzte sich

Anmeldung zum 30. DreiKönigsTurnier und Ankündigung der Seminararbeitsmesse

Am ersten Samstag nach Dreikönig, dieses Jahr also am 12.01.2019, findet nun zum dreißigsten Mal das traditionelle DreiKönigsTurnier der gesamten Schulfamilie statt. Dazu laden der Förderverein und die Fachschaft Sport Mannschaften aus dem Kreis von Schülern, Eltern, Lehrern und Ehemaligen ein.

Ruderer erreichen auf dem Landesentscheid die Bronzemedaille

Am 20.06.2018 fand an der Olympia-Regattastrecke in München das Landesfinale von "Jugend trainiert für Olympia" in der Sportart Rudern statt. Das Karl-Theodor-von-Dalberg-Gymnasium war dort mit einem Vierer vertreten. Helena Bott, Carla Thomma, Melis Tuna, Leni Herold und Elisabeth Bauer gingen in der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2004- 2006), im Renn- Doppelvierer der Mädchen an den Start.

Doppelgold bei der Stadtmeisterschaft Leichtathletik der Jungen

Am Donnerstag, dem 12.07.18, trat die Elite der männlichen Dalberg-Sportler bei der Leichtathletik-Stadtmeisterschaft in Aschaffenburg-Damm an, um sich mit den anderen Schulen in der olympischen Königsdisziplin zu messen. Zusammen mit den Mädchen belegte das Dalberg-Gymnasium fünf von sechs ersten Platzen.

65. Europäischer Wettbewerb – mehrfache Spitzenergebnisse im Fach Kunst

"Denk mal – worauf baut Europa? - Europäisches Kulturerbejahr 2018“ lautete das Motto, unter dem der älteste kulturelle Wettbewerb in Europa seit 1953, also zum 65. Mal ausgerufen wurde. 85.626 Schüler/-innen von insgesamt 1296 Schulen aller Schularten und Klassen nahmen an diesem zu unterschiedlichsten Themen teil. Mit großem Engagement, Interesse und handwerklichem Geschick wie kreativen Gestaltungsideen setzten auch unsere teilnehmenden Schüler/-innen aus den Jahrgangsstufen 6, 9 und 11 verschiedenste Aufgabenbereiche in preisverdächtige Arbeiten um.

Erneuter Doppelsieg der Dalberg-Tänzerinnen und Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft

Wie in den Jahren zuvor konnte den Tanzgruppen des Dalberg-Gymnasiums keine Schule ernsthaft den Sieg streitig machen. In Geiselhöring wurde der Landesmeistertitel von beiden Tanzgruppen zum dritten Mal in Folge verteidigt. Herzlichen Glückwunsch!

Gerätturnerinnen on Tour

Unsere Turnerinnen der WK III fuhren am 23. Januar 2018 zum Bezirksfinale im Gerätturnen nach Veitshöchheim. Zwei Wochen später, am 7.2., waren wir erneut im Raum Würzburg, diesmal mit den jüngeren Turnerinnen der WK IV am Friedrich-König-Gymnasium.

Dalbergerin beim Landesentscheid des Vorlesewettbewerbs auf einem der ersten Plätze

Magdalena Lang aus der Klasse 6a hatte sich im Bezirksentscheid in Würzburg gegen die Konkurrenz aus Unterfranken durchgesetzt. Nun ging es gemeinsam mit ihren beiden kleinen Schwestern, ihren "Maskottchen" wie sie sagt, ihren Eltern und ihrem Deutschlehrer zum Landesentscheid nach Fürth.

Silbermedaille beim Bezirksfinale Klettern

Am 16.04.2017 beteiligte sich das Dalberg-Gymnasium mit drei Mannschaften und vielen Helfern beim Kletterwettkampf der unterfränkischen Schulen, der dieses Mal in Aschaffenburg stattfand. Bei einem herausfordernden und spannenden Wettkampf in den Disziplinen Bouldern, Lead und Speed konnte sich die Mannschaft in der Altersgruppe II den zweiten Platz aus acht sichern.