17 Frauen – 17 Geschichten – ein Preis

Das P- Seminar Deutsch präsentiert 17 Literaturnobelpreisträgerinnen.

Seminararbeitsmesse des Fördervereins

Nach zweijähriger Pause veranstaltete der Förderverein Mitte Januar bereits zum 13. Mal die „Seminararbeitsmesse“ in der Aula unserer Schule. Zehn Schüler*innen der Q12 präsentierten ihre W-Seminararbeiten aus den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik, Geografie, moderne Fremdsprachen, Germanistik und Kunst. Mit großem Engagement erklärten unsere Schüler*innen ihre ersten wissenschaftlichen Arbeiten und beantworteten mit beeindruckender Sachkompetenz, Ausdauer und Geduld die vielen Fragen der interessierten Gäste.

Einladung zum Informationsabend und Tag der offenen Tür für Eltern der 4. Klassen

Sehr geehrte Eltern, bald steht in Ihrer Familie die wichtige Entscheidung an, welche Schule Ihr Kind im nächsten Schuljahr besuchen wird. Wenn dafür ein Gymnasium in Frage kommt, überlegen Sie sicherlich, welches für Ihr Kind am besten geeignet ist. Die Besonderheiten des Karl-Theodor-von-Dalberg-Gymnasiums können Sie am Donnerstag, den 02. Februar 2023 um 18.30 Uhr kennenlernen.

Schweigeminute

zum „Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“

Zirkusworkshop gemeinsam mit Schüler*innen der Brentano-Mittelschule

Beim Zirkusworkshop am 21. Januar gab es wieder viel zu erleben und zu erlernen. Zu Gast war dieses Mal eine Gruppe der Brentano-Mittelschule mit den beiden Lehrkräften, die dort die Zirkus AG unterrichten. Beim gemeinsamen Aufwärmen kam man sich sofort näher. Dann durften die Schüler*innen verschiedene Disziplinen und Aufgaben ausprobieren.

Das P-Seminar Deutsch stellt vor: 17 Literatur-Nobelpreisträgerinnen im Porträt

Seit 2021 beschäftigt sich das P-Seminar Deutsch mit dem Leben und Werk der bislang 17 Literatur-Nobelpreisträgerinnen. Die Schülerinnen und Schüler des Seminars haben Plakate erstellt und werden am 30. Januar 2023 um 19 Uhr im Medienraum des Dalberg-Gymnasiums ihre Ergebnisse präsentieren. Karten für die Veranstaltung gibt es bei Dr. Martin Trageser sowie an der Abendkasse. In der Pause der Veranstaltung ist für Getränke und einen kleinen Imbiss gesorgt. Das P-Seminar freut sich auf Ihren Besuch.

"Wie die Region Kontakte nach Israel knüpft" - Das Dalberg-Gymnasium als Vorreiter in der Region

Das "Stolperstein-Projekt" läuft seit über sieben Jahren als P-Seminar in der 11. und 12. Jahrgangsstufe am Dalberg-Gymnasium. Seit dem Jahr 2016 recherchieren Schülerinnen und Schüler zu den Biographien von jüdischen Menschen in und um Aschaffenburg, die von den Nationalsozialisten ermordet wurden. Dieses Projekt, das von Carsten Seidel initiiert wurde, hat Caroline Wadenka in der Weihnachtsausgabe des Main-Echo unter dem Titel "Wie die Region Kontakte nach Israel knüpft" besonders gewürdigt.

DreiKönigsTurnier - Pokal bleibt beim Team des Fördervereins

Am Samstag, dem 14. Januar 2023, fand nach drei Jahren Corona-Pause wieder das DreiKönigsTurnier des Fördervereins statt. Viele hatten sich lange darauf gefreut, andere Mitgliedern der Schulfamilie zu treffen, gemeinsam Volleyball zu spielen und sich auszutauschen. Entsprechend hatten sich ganze zwölf Mannschaften für das Turnier angemeldet.

Einladung zum Oberstufenkonzert

Wir möchten Sie herzlich zum diesjährigen Oberstufenkonzert in die Aula unserer Schule einladen. Am Dalberg-Gymnasium hat dies schon eine lange Tradition, die jedoch leider durch die Corona Pandemie unterbrochen wurde. Wir sind froh, dass es am Dienstag, den 31. Januar 2023 um 19 Uhr endlich wieder stattfinden kann.

Ausstellung aller praktischen Abschlussarbeiten des W-Seminars Kunst (2021-23)

Am Samstag, den 14.01.2023 fand parallel zur W-Seminararbeitsmesse des Dalberg-Gymnasiums auch die Abschlusspräsentation aller künstlerisch-praktischen Arbeiten der W-Seminaristinnen der Q12 statt.