Europa nach der Pandemie

Die Juniorbotschafterinnen der Q11 diskutieren beim Europäischen Hausparlament: Anlässlich des Europatages trafen sich die Juniorbotschafterinnen der Q11 mit den beiden Seniorbotschafter*innen Anja Roßmann und Dr. Martin Trageser zu einem Europäischen Hausparlament. Was versteht man darunter? Die Bewegung „Pulse of Europe“ organisiert Diskussionsrunden zu verschiedenen Themen, die online oder vor Ort stattfinden können. Dabei werden die Teilnehmer*innen mit Materialien zur Anregung unterstützt. Für die Diskussion zum Thema „Soll die EU in zukünftigen pandemischen Krisen entschiedener europäische Interessen vertreten?“, an der man noch bis zum 06. Juni teilnehmen kann, sind bisher 58 verschiedene Sitzungen geplant.

Unsere Patin Sabina Prittwitz - Politik und Natur

Wir wollen euch unsere Patin für unser Projekt „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“ vorstellen: Sabina Prittwitz. Sie engagiert sich seit Jahren gegen Ausländerfeindlichkeit und teilt ihre Erfahrungen mit uns.

"Assessment Center" - was soll das denn sein?

Das P-Seminar "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" wurde in einem Mini-Assessment-Center von Herrn Joshua Müller (AOK Bayern) für Bewerbungsschreiben und -gespräche geschult.

European Youth Parliament auf Zoom

Vom 15. bis zum 18. April hatten sieben Schülerinnen und Schüler aus dem Wahlkurs Modelparlament die Möglichkeit als Delegierte an der Regionalen Sitzung des Europäischen Jugendparlaments teilzunehmen. Die Veranstaltung fand jedoch nicht wie geplant in Kassel sondern auf Zoom statt.

La légende du "Schlappeseppel" expliquée à nos corres

Unsere Französisch-Schüler*innen bringen die Aschaffenburger Geschichte und ihre Legenden den Partnerklassen in Frankreich näher. Heute im Fokus: Woher kommt der "Schlappeseppel"?

Schülerin der sechsten Klasse Jurorin beim "Young Audience Award"

Der Young Audience Award ist eine Auszeichnung der Europäischen Film Akademie (EFA) und wurde diese Jahr zum 10. Mal verliehen. In über 50 europäischen Städten schauten Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 14 Jahren drei europäische Filme an und stimmten ab, welcher der drei als bester Kinder- und Jugendfilm ausgezeichnet wird. Ein Schülerin des Dalberg-Gymnasium war dabei.

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen - Bezirksentscheid

Der diesjährige Bezirksentscheid im Vorlesewettbewerb fand zum zweiten Mal in digitaler Form statt. Beteiligt hatten sich 12 Teilnehmer*innen aus dem Bezirk Unterfranken. Als Aschaffenburger Stadtsiegerin nahm Madleine aus der Klasse 6c des Dalberg-Gymnasiums teil. Das Niveau der eingereichten Beiträge war sehr, sehr hoch, und die Entscheidung fiel der Jury nach eigener Aussage äußerst schwer!

Débat virtuel sur le revenu universel

Zum ersten Mal debattieren 25 Jugendliche aus Aschaffenburg und Saverne online über das bedingungslose Grundeinkommen: Utopie oder Zukunftsvision?

eTwinning - Virtuelle Reise durch die Umgebung der Partnerregionen

Im Rahmen ihres eTwinning-Projekts hat die Klasse 9acd Italienisch weiter an ihrem virtuellen Schüleraustausch mit der italienischen Partnerschule IISS G. Peano-C. Rosa in Nereto in der Provinz Teramo (Abruzzen) gearbeitet. Dieses Mal haben sich die Schülerinnen und Schüler vorgenommen, die Sehenswürdigkeiten, Traditionen und Herzensorte ihrer Lebensregion gegenseitig näherzubringen und haben sie in der Sprache ihrer Austauschpartner*innen in kurzen Audio- und Videobeiträgen kurz vorgestellt.

Enjoy the Silence

Dieser Song der britischen Synthie-Pop-Band Depeche Mode beschäftigt die Sängerinnen und Sänger des Großen Chores nunmehr seit über einem Jahr. Denn bereits auf der letzten Probenphase unserer Musik-Ensembles in Weikersheim im Januar 2020 war das Stück schon fast aufführungsfertig erarbeitet worden. Der Chorsatz von Matthias Knoche, Arrangeur und Sänger der A-Cappella-Gruppe Klangbezirk, erfreute sich von Beginn an bei allen Mitgliedern größter Beliebtheit und wurde währenddessen immer wieder eingefordert.