Drei Autorenlesungen an einem Tag

Aschaffenburg war vom 14. bis 17. Februar 2019 Tagungsort des Jubiläumskongresses zum 50. Jahrestag der Gründung des Verbandes der deutschen Schriftsteller. In diesem Zusammenhang fanden auch 20 Schullesungen statt, von denen am 15. Februar drei bei uns im Haus mit den Schülern unserer Mittelstufe durchgeführt wurden. Los ging es für

Probentage des Großen Chors in Bad Hersfeld vom 5. bis zum 8. Februar 2019

Was klingt lustiger? „Lullus, Wigbert, Lullus“ oder „Lena, Lena, Lena“? 100 Sängerinnen und Sänger von der siebten bis zur zwölften Klasse konnten dieser wichtigen Frage Anfang Februar in der Jugendherberge von Bad Hersfeld nachgehen. Diese Tage hatten ein offizielles und allen Teilnehmern genehmes Motto: „Idylle“. Dazu passte

Silbermedaille beim Bezirksfinale Volleyball

Wir steigern uns von Jahr zu Jahr! In diesem Jahr erreichten die Jungen II beim Bezirksfinale Volleyball den zweiten Platz. "Um ein Haar" verpassten wir den Einzug ins Nordbayerische Finale.

Französischer Nachmittag der 5c

Am 22.1.2019 jährte sich der Elysée-Vertrag, der die deutsch-französische Versöhnung und die Freundschaft beider Länder vorantreiben sollte, zum 56. Mal. Um dies zu feiern, veranstaltete die 5c einen französischen Nachmittag mit ihren Französischlehrern Herrn Fischer und Frau Tausch. Dabei sollten natürlich die anwesenden Familienmitglieder bewundern können, was die Kinder in nur vier Monaten Französischunterricht schon alles gelernt haben.

Fast schon ein Abschiedskonzert...

Monatelange Vorbereitungen fanden am vergangenen Mittwoch ein Ende: Am Abend präsentierten die Oberstufenschüler der Q11 und Q12 ihr diesjähriges Oberstufenkonzert, das erstmals im Stadttheater stattfand. Die Entscheidung war gut, denn so konnten die Zuschauer prima sehen. Und zu sehen gab es viel! Vor allem die einmaligen musikalischen W-Seminararbeiten, die zum Großteil aus Arrangements quer durch die Musikgeschichte bestanden, verdienten bei ihrer Uraufführung ein großes Publikum.

Model United Nations in Prag

Die Veranstaltung Model United Nations an der New York University in Prag (UNYP) ermöglicht Schuldelegationen aus der ganzen Welt im Rahmen eines dreitägigen Events die Arbeit der Vereinten Nationen zu simulieren. Dazu meldete sich jeder Teilnehmer für eines der Themen und ein Land, das er vertreten möchte an. In diesem Jahr stand zum einen das Environment Programme mit den Schwerpunkten Megacities, Umweltverschmutzung und Globalisation im Mittelpunkt. Außerdem das Human Rights Council mit den Themen „Rechte von Flüchtlingen und Immigranten in Syrien und Venezuela“ sowie das Economic and Social Council mit dem Fokus auf der Bekämpfung globaler Armut.

Déjà vu sagt Au revoir

Seit dem 15. Mai 2018 hat der Secondhandshop „Déjà-Vu“ an unserer Schule viel Bekanntheit erlangt. An diesem Tag wurde der Kiosk eröffnet, in dem wöchentlich in den Pausen gestöbert werden konnte. Es folgten größere Verkaufsevents, wie zum Beispiel am Schulfest, am Herbstfest und an den Elternabenden. Viele Schulsachen, Bücher und Spiele wechselten in dieser Zeit ihren Besitzer. Dafür zuständig

Zirkusworkshop mit Air Track

Am 26. Januar fand in unserer Turnhalle wieder ein Zirkusworkshop statt. Die Besonderheit diesmal: eine Air Track-Bahn! Zunächst konnten die Teilnehmer am Workshop die waghalsigen Kombinationen von Überschlägen und Schrauben mehrerer Mitglieder des Teams Neko bewundern.

„Jugend debattiert“ im Zeichen Europas am Dalberg-Gymnasium Aschaffenburg

Das Finale des Schulwettbewerbs „Jugend debattiert“ der Jahrgangsstufen 8 bis 12 stand in diesem Jahr ganz unter dem Motto „Europäische Union“.

Heutiges Cover in "DIE ZEIT"

Wir sind das Cover des Magazins "ZEIT-Schule & Erziehung" in der heutigen Ausgabe von "DIE ZEIT". Auf der vorletzten Seite findet sich ein weiteres großformatiges Foto mit dem Hinweis: "Als die Frankfurter Fotografen Alina Emrich und Kien Hoang Le am Dalberg-Gymnasium Aschaffenburg diese Bilder gemacht haben, dachten sie: An dieser Schule ist so viel los - da wären wir selbst gern Schüler gewesen".