Hinter den Kulissen – Jungforscherinnen besuchen das Klimahaus Bremerhaven

An einem Tag neun Orte auf fünf Kontinenten besuchen und dabei die Klimazonen der Erde hautnah erleben – das geht im Klimahaus Bremerhaven. Nachdem Anastasia und Anna mit ihrem Projekt „Wenn das Klima kippt – Veranschaulichung von Kippelementen im Klimasystem“ auch beim diesjährigen BundesUmweltWettbewerb erfolgreich waren, wo sie einen Förderpreis erhielten, empfahl die Kieler Jury nicht nur die Projektfortführung, sondern auch einen Besuch im Klimahaus in Bremerhaven. Dort erlebten die beiden Jungforscherinnen zum Beispiel, wie es sich in der Antarktis oder im Regenwald von Kamerun anfühlt. Die schönste Station – da waren sich beide einig -  stellte aber die Südseeinsel Samoa dar. 

Jugend forscht: "Wenn das Klima kippt..."

Am 10. Juni waren Anna und Anastasia Haak bei der Jurytagung…

Schulsieger beim digitalen Regionalwettbewerb "Jugend forscht - Schüler experimentieren"

Bereits zum achten Mal nahm unsere Schule am Regionalwettbewerb "Jugend forscht - Schüler experimentieren", der am 25. Februar 2022 wie im vergangenen Jahr digital stattfand, teil. Nicht nur acht Schülerinnen wurden für ihren Forschergeist belohnt, sondern auch Frau Elschner, die mit dem Projekt-Betreuer-Preis ausgezeichnet wurde. Herzlichen Glückwunsch!

Regionalwettbewerb „Jugend forscht – Schüler experimentieren“

Am Freitag, den 25.02.2022, findet der Regionalwettbewerb „Jugend…

5 Jahre bei Jugend forscht

Seit fünf Jahren dabei - Anerkennung für vier Schülerinnen…

Auszeichnung der Teilnehmer bei Jugend forscht

Auszeichnung für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei Jugend…

Regionalwettbewerb "Jugend forscht - Schüler experimentieren" 2021

Wettbewerbe in Corona-Zeiten? Ja, das geht, und zwar – wie so vieles derzeit – digital! Als nach dem Regionalwettbewerb im Februar 2020 die Landeswettbewerbe und der Bundeswettbewerb abgesagt wurden, war der Beginn der aktuellen Wettbewerbsrunde von vielen Unsicherheiten geprägt: In welcher Form wird der Wettbewerb stattfinden? Nehmen wir dann überhaupt teil? Haben wir genug Zeit für unsere Projektarbeit?

Preise beim Regionalwettbewerb "Jugend forscht - Schüler experimentieren" in Haßfurt

Auch beim diesjährigen Regionalwettbewerb "Jugend forscht - Schüler experimentieren" am 20. und 21. Februar in Haßfurt, bei dem unsere Schule mit sechs Projekten in der Alterssparte „Schüler experimentieren“ vertreten war, wurde wieder ein interessantes Programm mit Kinobesuch, Betriebsbesichtigungen oder Workshops geboten. Unsere elf Jungforscherinnen und Jungforscher erlebten zwei aufregende Tage und wurden damit für ihre fleißige Arbeit in den letzten Monaten belohnt:

Große Überraschung beim Regionalwettbewerb "Jugend forscht - Schüler experimentieren" in Würzburg

Bereits zum fünften Mal nahm unsere Schule am Regionalwettbewerb "Jugend forscht - Schüler experimentieren", der am 28. Februar und 1. März in Würzburg stattfand, teil. In diesem Jahr präsentierten dort sieben Jungforscherinnen und sechs Jungforscher acht Projekte, wofür wir wieder gemeinsam mit anderen Schulen mit dem „Sonderpreises für besonderes Engagement“ ausgezeichnet wurden. Eine besondere Überraschung war für uns, dass wir für den bayernweit vergebenen Preis „Bayerische Forscherschule des Jahres 2019“ vorgeschlagen wurden. Über diese Nominierung freuen wir uns sehr!