Schulfamilie

Schulfamilie

Kennzeichend für das Dalberg-Gymnasium ist die vertrauensvolle Zusammenarbeit aller Mitglieder der Schulfamilie: Schulleitung – Lehrkräfte – Schüler, SMV, Tutoren und Mediatoren, Elternbeirat und Förderverein.

Schulleitung

2013-10-21-Direktorat-1-hp-mit-logo_1529164,,,,

(von rechts nach links)

OStD Fath
Schulleiter des Karl-Theodor-von-Dalberg-Gymnasiums (E, Geo)

StDin Fischer
Mitarbeiterin in der Schulleitung (M, Sw)

StDin Kaufmann
Mitarbeiterin in der Schulleitung (M, WR)

StD Gnandt
Ständiger Stellvertreter des Direktors (M, Ph)

Lehrkräfte

Am Dalberg-Gymnasium unterrichten zur Zeit über 100 Lehrkräfte.

Seminarausbildung

Seit dem Schuljahr 2009/10 ist das Dalberg-Gymnasium Seminarschule.

Das Dalberg-Gymnasium bildet aus in den Fächern

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Geschichte
  • Spanisch
  • Sport (weiblich)

Hinzu kommen die Allgemeinen Fächer

  • Schulrecht und Schulkunde
  • Staatsbürgerliche Bildung
  • Pädagogische Psychologie
  • Pädagogik

logo-seminar_2016

Sekretariat

Freundlich, kompetent und hilfsbereit.

Neben vielen Verwaltungstätigkeiten fällt dem Sekretariat auch eine bedeutende und alltägliche Beratungsfunktion zu. Bei allen Auskünften erweisen sich Frau D’Agostino, Frau Kromelis, Frau Schneider und Frau Schrott als sehr freundlich, aufgeschlossen, hilfsbereit und fachlich kompetent.

Der Kartenvorverkauf unserer Schulkonzerte wird sorgfältig und zuverlässig durch Frau Schrott im Sekretariat II abgewickelt. Krankmeldungen nimmt in der Regel Frau Kromelis ab 7.30 Uhr persönlich entgegen.

Unsere Sekretärinnen sind eine wahre Stütze für Direktorat, Kollegium und die gesamte Schulfamilie.

kontakt@dalberg-gymnasium.de

06021/22402

Schüler

Vielfältig sind die Institutionen, Projekte und Aktivitäten der Schülerinnen und Schüler des Dalberg-Gymnasium.

Von der SMV bis zum in Eigenregie organisierten Benefizkonzert – vom Ostereiersuchen bis zum Landesfinale …

Schüler helfen Schülern

Warum diese Unterstützung?
Zum einen brauchen leistungsschwache Schülerinnen und Schüler in besonderem Maße Hilfe. Außerdem wird die Forderung nach einer Nachmittagsbetreuung immer lauter. Mit diesem System kann man beides verbinden: Die betreffenden Schüler sind am Nachmittag in der Schule gut aufgehoben und sinnvoll beschäftigt und bekommen die notwendige Hilfestellung in den Kernfächern.

Wie sieht das Prinzip des Systems aus?

Ausgebildete Fachtutoren helfen an einem Nachmittag in der Woche Fünftklässern in den Kernfächern Englisch, Französisch, Latein und Mathematik. Dies geschieht auf freiwilliger Basis und nur gegen einen symbolischen Betrag von 5,- € € pro Halbjahr. Dieses Geld soll für die Anschaffung von Materialien und für Kopien verwendet werden.

Neben dem Fächerprogramm sollen auch sportliche und spielerische Aktivitäten angeboten werden.

Wie wird man Fachtutor?
Fachtutoren sind ausgesuchte Schüler und Schülerinnen, die wegen ihrer Leistungen und ihrer sozialen Kompetenzen besonders für diese Aufgabe geeignet sind.

Wie werden die Fachtutoren ausgebildet?

Die entsprechenden Schüler und Schülerinnen werden in einer zweitägigen Schulung in allgemeinen pädagogische Grundfähigkeiten wie Konfliktlösungsstrategien, Gesprächsführung, Gruppendynamik und Kommunikationstheorien, aber auch in konkreten fachlichen Fertigkeiten wie Stundenvorbereitungen, Methodik und Didaktik in den einzelnen Fächern geschult. Praktische Beispiele und Übungen sollen am Ende der Schulung die Fachtutoren auf ihre zukünftige Arbeit vorbereiten.

B. Krenz, S. Leeb, D. Sommer

Erste Hilfe Team

Der Schulsanitätsdienst ist eine Gruppe von Schülern, die mit einer altersgerechten Ausbildung in Erster Hilfe unter Leitung und Aufsicht einer Lehrkraft bei Schulunfällen und akuten Erkrankungen Erste Hilfe leistet. Zusätzlich wirken die Schulsanitäter bei der Unfallverhütung an der Schule mit:

Hauptanliegen des Schulsanitätsdienstes sind die Unfallverhütung und die Erste Hilfe-Leistung während des Unterrichts, im Pausenhof, bei Schulsportveranstaltungen und Wandertagen sowie sonstigen schulischen Veranstaltungen.

Schulsanitäter leisten damit einen wichtigen Betrag zur Sicherheit an unseren Schulen.

Tutoren

Nach dem Prinzip Schüler für Schüler führen die Tutoren – betreut durch Frau Päßler und Herrn Pflugrad – verschiedene Aktionen durch, die den Fünftklässlern die Integration in das Schulleben des Dalberg Gymnasiums erleichtern.

So veranstalten sie beispielsweise in spielerischer Form ein erstes Kennenlernen im Klassenzimmer am ersten Schultag, organisieren eine Schulhausrallye und Spielenachmittage und wirken bei den Projekttagen der 6. Klassen mit. Von ihren Schützlingen werden sie als Ansprechpartner bei Fragen und Problemen gerne in Anspruch genommen.

Technikteam

Die Technik AG sorgt für den richtigen Sound und das richtige Licht bei allen Konzerten, Theater- und Tanzvorführungen an unserer Schule. Auch große Events im Stadttheater und in der Stadthalle werden von uns betreut.

Die Techniker (ab der 7. Jahrgangsstufe) erleben dabei, wie der richtige Einsatz von Mikrophonen, Verstärkeranlagen, Lichteffekten etc. das künstlerische Ereignis wesentlich mitgestaltet. Neben der Faszination der Bühnentechnik sind Teamgeist, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und nicht zuletzt Improvisationsfähigkeit wichtige Elemente in dieser Arbeitsgemeinschaft.

Elternbeirat

„Der Elternbeirat ist die Vertretung der Erziehungsberechtigten der Schülerinnen und Schüler sowie der Eltern volljähriger Schülerinnen und Schüler einer Schule. Er wirkt mit in Angelegenheiten, die für die Schule von allgemeiner Bedeutung sind.“

(Art. 65 BayEUG) Diese gesetzliche Grundlage lässt Gestaltungsspielraum.

Am Dalberg-Gymnasium nutzt der Elternbeirat diesen Spielraum

  • als Ansprechpartner für Anliegen von Eltern, Schülern und Lehrern,
  • im Austausch mit den Klassenelternsprechern,
  • in konstruktiver Zusammenarbeit mit der Schulleitung,
  • durch Unterstützung von Schulaktivitäten und
  • die Gewährung finanzieller Hilfen im Rahmen seiner Möglichkeiten.

Damit unsere Kinder mit Freude lernen können, will der Elternbeirat

  • zu einer offenen und vertrauensvollen Atmosphäre beitragen,
  • einen aktiven Part in der Schulgemeinschaft spielen und die Elterninteressen vertreten, sowie
  • zur Wertevermittlung an der Schule beitragen.

Wir sind dankbar für Ihre Anregungen.

Förderverein

Im Juni 2009 haben Eltern, Lehrer und ehemalige Schüler den Förderverein gegründet. Ziel ist, unseren Kindern optimale Voraussetzungen zum Lernen zu schaffen.

Es geht dabei um die Vermittlung von Kontakten, um finanzielle Hilfen und um Information.

Als Förderverein wollen wir

  • den Kontakt zwischen Schule, Eltern und der Öffentlichkeit pflegen
  • die Schule bei der Beschaffung von Lehr- und Arbeitsmittel unterstützen
  • den Schulsport und die Kunst- und Musikerziehung fördern
  • Arbeitsgemeinschaften, Projekte und Gruppen mit besonderem Engagement in der Schulgemeinschaft fördern und auszeichnen
  • bei Veranstaltungen der Schule mitwirken
  • die Verbindung mit ehemaligen Schülern pflegen

Wir möchten Sie einladen, mit dem Mitgliedsbeitrag, mit einer Spende und mit Ihrer aktiven Beteiligung in einem Netzwerk mitzuwirken, das der Stärkung unserer Schulgemeinschaft und dem Wohl der Schüler dient.

Inzwischen unterstützen über 400 Mitglieder  diese Anliegen. Werden auch Sie Mitglied! Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung.

Flyer mit Informationen, Spenden- und Aufnahmeformular hier.

Weitere Artikel zu den Aktivitäten des Fördervereins lesen Sie hier.

Hausmeister und Team

Geht nicht gibt’s nicht.

Herr Schmitt, unser geschätzter Hausmeister 🙂

Das Mensa Team kredenzt leckere Speisen 🙂