Aktuelles

Aktuelle Artikel

Leaving your own comfort zone – ein halbes Jahr in Kanada

Maya Fischer ist seit Anfang September an einer Schule in Kanada – hier berichtet sie darüber, wie es ihr bisher ergangen ist:
, ,

Eine Kultur zwischen Spanien und Frankreich- Dalbergschüler zur Studienfahrt im Baskenland

Eine eigene Sprache, idyllische Landschaften, Berge, traumhafte Strände und eine ganz besondere Kultur- die Rede ist vom Baskenland. Auch wenn es auf der Urlaubswunschliste vieler nicht gerade an erster Stelle steht, hat die atlantische Küstenregion eine ganze Menge zu bieten und ist durch seine Vielfalt und seine Lage auf der Grenze zweier Länder geradezu prädestiniert für eine Studienfahrt in den Fächern Spanisch und Französisch.
, ,

Paul Maar – Der Erfolgsautor ganz persönlich und beeindruckend

Zu Beginn der interkulturellen Wochen in Aschaffenburg besuchte der erfolgreiche Kinderbuchautor Paul Maar unsere Stadt. Vor seiner musikalischen Lesung im Stadttheater nahm er sich extra für seine Fans aus der Klasse 6a des Karl-Theodor-von-Dalberg-Gymnasium Zeit. Das Treffen mit ihm war eigentlich erst für 15 Uhr geplant. Die Tür des Stadttheaters war verschlossen. Und zwanzig Kinder und ebenso viele Eltern standen bereits um 14.45 auf dem Theaterplatz. Da öffnete sich die Glastür, Herr Maar kam heraus und

Anerkennungspreis beim Bundesumweltwettbewerb

Nachdem Carla mit zwei anderen Schülerinnen schon in der 5. Klasse erfolgreich am Nano-Schulwettbewerb für Einsteiger teilgenommen hatte, startete sie ein Jahr später gemeinsam mit Leni und Helena beim Regionalwettbewerb "Jugend forscht - Schüler experimentieren" in Schweinfurt. Mit ihrer Arbeit "Welche Lampe soll es sein - Untersuchung verschiedener Lichtquellen" erreichten sie im Fachgebiet Physik in der Alterssparte "Schüler experimentieren"

Bild des Tages

,

Schülersprecherwahl

Herzlichen Glückwunsch an die neuen Schülersprecher! Danke.…
, ,

Naturwissenschaftliche Versuche

Sehr konzentriert bei der Arbeit    

Makrofotos aus dem Fotokurs für Fortgeschrittene

Was ist das? (Auflösung ganz unten)         Bild…

Think Tank

Hausaufgaben-Team in der Mensa

Neu im Süßigkeitenautomaten: Faire Schokoriegel!

Lecker - wir haben ihn bereits ausprobiert!
,

Schülersprecherwahl

Herzlichen Glückwunsch an die neuen Schülersprecher! Danke.…

Mensa

Wir wünschen einen

GUTEN APPETIT !

Vorbestellung

Hier kann man den aktuellen Speisenplan abrufen und die Vorbestellung für ein warmes Mittagessen aufgeben: Plan und Vorbestellung 

Bestellungen sind nur bis 12.00 Uhr am Vortag möglich.

Regeln für das gemeinsame Essen in der Mensa

Seid bitte rücksichtsvoll und hilfsbereit! Die Mensa ist ein Raum für unsere Mittagspause und hier wollen wir alle gemeinsam in Ruhe essen.

  • Jeder benimmt sich respektvoll und höflich den anderen gegenüber.
  • Während des Essens herrscht eine ruhige und angenehme Atmosphäre. Ebenso sollten beim gemeinsamen Essen allgemeine Benimmregeln berücksichtigt werden.
  • Beim Anstellen darf nicht gedrängelt werden, sondern alle sollten eine Reihe bilden. Drängeln ist sinnlos, da sowieso jeder sein vorbestelltes Essen bekommt und niemand hungrig bleiben muss. Nehmt aufeinander Rücksicht!
  • Fremdes Eigentum wie Geschirr wird ordentlich behandelt. Tabletts, Geschirr und Gläser dürfen nicht außerhalb der Mensa benutzt werden. Und zur Erinnerung: Mit Essen spielt man nicht!
  • Jacken werden über die Stühle gehängt und Rucksäcke kommen unter den Tisch, sodass sie keine Stolpergefahr sind. Sinnvoll ist es, den Rucksack VOR dem Anstellen unter den gewünschten Tisch zu stellen, denn Rucksäcke nehmen in der Anstellschlange sehr viel Platz weg.
  • Jeder, der sich in der Mensa aufhält, muss seinen Sitzplatz sauber und ordentlich hinterlassen. Jeder räumt sein Tablett mit dem Geschirr in den Wagen am Eingang und wischt den Tisch, an dem er gegessen hat, ab, sodass sich der nächste Schüler an einen sauberen Platz setzen kann.
  • Während der Hauptessenszeit von 12 bis 14 Uhr sind die Tische möglichst schnell nach dem Essen zu räumen, sodass nachfolgende Hungrige auch einen Sitzplatz finden können.

Die Regeln wurden von den Klassen 10a-m und 10c-e zusammengestellt (5.12.2007)