Aktuelles

Aktuelle Artikel

11. Seminararbeitsmesse 2019

„Bei der Anfertigung der Seminararbeit stellt die Schülerin bzw. der Schüler unter Beweis, bis zu welchem Grad sie bzw. er die erforderlichen Kompetenzen und Studientechniken erworben hat.“ So steht es im Lehrplan. Damit die mit der Seminararbeit erbrachten Leistungen nicht schnell im Schularchiv verschwinden, gibt der Förderverein den angehenden Abiturienten die Möglichkeit, ihre Arbeiten der Öffentlichkeit zu präsentieren. Mit der Seminararbeitsmesse 2019 hat diese Präsentation nun schon eine zehnjährige Tradition.

Volleyball - Heimspiel der Mädchen III

Am 17. Januar traten unsere Volleyballerinnen der Jahrgänge 2004 und 2005 in der eigenen Halle gegen das Team des Julius-Echter-Gymnasiums aus Elsenfeld an.

Regionalentscheid der Mädchen II im Volleyball - Sieg über Erlenbach

Am Mittwoch, dem 16. Januar, fand das lang ersehnte Regionalfinale der Mädchen der Jahrgänge 2003 und 2002 statt. Wie schon in den beiden letzten Jahren waren die Gegner die beiden HSG aus Erlenbach und Hösbach.

Gottesdienstgestaltung mal ganz anders!

Das erlebte das P-Seminar „Gottesdienstgestaltung“ am Donnerstag, den 10.Januar in einem 4stündigen Workshop mit Thomas Gabriel, der aus dem Musikzentrum Hainburg zu uns gekommen ist.

Bild des Tages

Jugend debattiert

 

Klassenzimmerwettbewerb

Welche fünfte Klasse hat das schönste Klassenzimmer? Das…

Basement Harmonies - CDs gibt es ab Montag zu kaufen!

Verkauf in den Pausen von Montag bis Mittwoch beim Haupteingang…

Mehr Musik im Gottesdienst

Mit dem P-Seminar der Fachschaft Religion "Gottesdienstg…

Mensa

Wir wünschen einen

GUTEN APPETIT !

Vorbestellung

Hier kann man den aktuellen Speisenplan abrufen und die Vorbestellung für ein warmes Mittagessen aufgeben: Plan und Vorbestellung 

Bestellungen sind nur bis 12.00 Uhr am Vortag möglich.

Regeln für das gemeinsame Essen in der Mensa

Seid bitte rücksichtsvoll und hilfsbereit! Die Mensa ist ein Raum für unsere Mittagspause und hier wollen wir alle gemeinsam in Ruhe essen.

  • Jeder benimmt sich respektvoll und höflich den anderen gegenüber.
  • Während des Essens herrscht eine ruhige und angenehme Atmosphäre. Ebenso sollten beim gemeinsamen Essen allgemeine Benimmregeln berücksichtigt werden.
  • Beim Anstellen darf nicht gedrängelt werden, sondern alle sollten eine Reihe bilden. Drängeln ist sinnlos, da sowieso jeder sein vorbestelltes Essen bekommt und niemand hungrig bleiben muss. Nehmt aufeinander Rücksicht!
  • Fremdes Eigentum wie Geschirr wird ordentlich behandelt. Tabletts, Geschirr und Gläser dürfen nicht außerhalb der Mensa benutzt werden. Und zur Erinnerung: Mit Essen spielt man nicht!
  • Jacken werden über die Stühle gehängt und Rucksäcke kommen unter den Tisch, sodass sie keine Stolpergefahr sind. Sinnvoll ist es, den Rucksack VOR dem Anstellen unter den gewünschten Tisch zu stellen, denn Rucksäcke nehmen in der Anstellschlange sehr viel Platz weg.
  • Jeder, der sich in der Mensa aufhält, muss seinen Sitzplatz sauber und ordentlich hinterlassen. Jeder räumt sein Tablett mit dem Geschirr in den Wagen am Eingang und wischt den Tisch, an dem er gegessen hat, ab, sodass sich der nächste Schüler an einen sauberen Platz setzen kann.
  • Während der Hauptessenszeit von 12 bis 14 Uhr sind die Tische möglichst schnell nach dem Essen zu räumen, sodass nachfolgende Hungrige auch einen Sitzplatz finden können.

Die Regeln wurden von den Klassen 10a-m und 10c-e zusammengestellt (5.12.2007)