Aktuelles

Aktuelle Artikel

„La marraine de guerre“ – des lettres d’amour à une inconnue

Erster Weltkrieg: Für den französischen Frontsoldaten Etienne stellt die Brieffreundschaft und das Blinddate mit Marie-Pierre den einzigen Lichtblick inmitten all des Leids in den Schützengräben dar. Eine Rezension der Klasse 9c.

Eröffnung der Ausstellung „Kirchners Badende"

Eindrücke von der Teilnahme des Kunstadditums (Q11 und Q12) an der Eröffnung der Ausstellung „Kirchners Badende. Einheit von Mensch und Natur“:

„Schüler helfen Schülern“-Schulung im Schullandheim Hobbach (27.09.-01.10.)

Zeitgleich mit drei fünften Klassen fuhren auch die zukünftigen SHS-TutorInnen ins Schullandheim. Exzellente schulische Leistungen in den Fächern, die sie unterrichten sollen, sowie eine für ihr Alter erfreuliche Reife im sozialen Umgang brachten sie schon mit, Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Gesprächstechniken, Konfliktlösung, Leitungsstile und nicht zuletzt aktivem Zuhören kamen in den zweieinhalb Tagen unter Leitung des SHS-Lehrerteams noch hinzu.

Die Zukunft gehört dir

Die Juniorbotschafterinnen und -botschafter beim European Youth Event online 2021 - Alle zwei Jahre findet in Straßburg das European Youth Event (EYE) statt, bei dem sich bis zu achttausend Jugendliche aus ganz Europa mit Abgeordneten über die Themen unterhalten, die ihnen am Herzen liegen.

Bild des Tages

Kreativ im Pausenhof

(BS)

Kunst-Werkstattblick

Ein Blick in die Werkstatt des Kunstadditums (Q11+Q12), das gerade…

Pause im Haus

Sturmtief Ignatz sorgte für eine Pause im Haus. &nbs…

Herbstfarben im Pausenhof

AK    

Kreativ im Pausenhof

(BS)

Mensa

Wir wünschen einen

GUTEN APPETIT !

Vorbestellung

Hier kann man den aktuellen Speisenplan abrufen und die Vorbestellung für ein warmes Mittagessen aufgeben: Plan und Vorbestellung 

Bestellungen sind nur bis 12.00 Uhr am Vortag möglich.

Regeln für das gemeinsame Essen in der Mensa

Seid bitte rücksichtsvoll und hilfsbereit! Die Mensa ist ein Raum für unsere Mittagspause und hier wollen wir alle gemeinsam in Ruhe essen.

  • Jeder benimmt sich respektvoll und höflich den anderen gegenüber.
  • Während des Essens herrscht eine ruhige und angenehme Atmosphäre. Ebenso sollten beim gemeinsamen Essen allgemeine Benimmregeln berücksichtigt werden.
  • Beim Anstellen darf nicht gedrängelt werden, sondern alle sollten eine Reihe bilden. Drängeln ist sinnlos, da sowieso jeder sein vorbestelltes Essen bekommt und niemand hungrig bleiben muss. Nehmt aufeinander Rücksicht!
  • Fremdes Eigentum wie Geschirr wird ordentlich behandelt. Tabletts, Geschirr und Gläser dürfen nicht außerhalb der Mensa benutzt werden. Und zur Erinnerung: Mit Essen spielt man nicht!
  • Jacken werden über die Stühle gehängt und Rucksäcke kommen unter den Tisch, sodass sie keine Stolpergefahr sind. Sinnvoll ist es, den Rucksack VOR dem Anstellen unter den gewünschten Tisch zu stellen, denn Rucksäcke nehmen in der Anstellschlange sehr viel Platz weg.
  • Jeder, der sich in der Mensa aufhält, muss seinen Sitzplatz sauber und ordentlich hinterlassen. Jeder räumt sein Tablett mit dem Geschirr in den Wagen am Eingang und wischt den Tisch, an dem er gegessen hat, ab, sodass sich der nächste Schüler an einen sauberen Platz setzen kann.
  • Während der Hauptessenszeit von 12 bis 14 Uhr sind die Tische möglichst schnell nach dem Essen zu räumen, sodass nachfolgende Hungrige auch einen Sitzplatz finden können.

Die Regeln wurden von den Klassen 10a-m und 10c-e zusammengestellt (5.12.2007)