Podiumsdiskussion der JEF Bayreuth

Zum Thema: „Die deutsche Ratspräsidentschaft: (Miss)Erfolg auf dem Weg zu einem geeinten Europa?!“ Organisiert wurde diese von dem Kreisverband der Jungen europäischen Föderalisten (JEF) in Bayreuth. Diskutiert haben Prof. Dr. Gisela Müller-Brandeck-Bocquet (Dozentin für europäische Integration und Außenpolitik an der Universität Würzburg), Thomas Ebersberger (Oberbürgermeister der Stadt Bayreuth, CSU), Thomas Hacker (MdB, FDP) und Florian Siekmann (MdL, B90/Grüne) über Ziele und Folgen des vergangenen halben Jahres.

„EYE Online“ im Gespräch mit Preisträgern des Sacharow-Preises

Einblicke in die Protestbewegung in Belarus aus erster Hand - Alle zwei Jahre findet in Straßburg das „European Youth Event“ statt. 2020 wollten auch SchülerInnen des Dalberg-Gymnasiums daran teilnehmen, doch es wurde aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Eine Alternative wird seit einigen Monaten im Internet angeboten. Verschiedene Gespräche mit Parlamentariern, aber auch mit Persönlichkeiten wie dem Astronauten Luca Parmintano, wurden online durchgeführt. Am 16. Dezember fand ein Gespräch mit den diesjährigen Sacharow-Preisträgern der Opposition in Belarus statt.

Online-Planspiel über den "European Green Deal"

Die AbiBac-Schülerinnen von Herrn Fischer und die JuniorbotschafterInnen…

Die Europäische Mondlandung

Online-Planspiel über den „European Green Deal“ am Dalberg-Gymnasium - „Das ist so etwas wie Europas Moment der Mondlandung“, stellte die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen euphorisch fest, als sie den „European Green Deal“ im Dezember 2019 vorstellte. Ein Jahr später sitzen 24 SchülerInnen und Schüler der 11. und 12. Jahrgangsstufe des Dalberg-Gymnasiums Corona-konform in getrennten Räumen, um an einem online-Planspiel über den European Green Deal teilzunehmen.

Die EU und DU

Frisch importiert aus Brüssel stehen, dank unserer direkten Verbindung der JuniorbotschafterInnen zur (Jungen) Europa-Union Aschaffenburg, ab sofort die neuesten Informationsmaterialien rund um die Europäische Union 2020/21 im hauseigenen Europa-Infopunkt aus.

Auszeichnung für die Förderung des Europäischen Gedankens

Das Dalberg-Gymnasium ist Botschafterschule für das Europäische Parlament. Die Freude war groß, als das Dalberg-Gymnasium die Nachricht erhielt, dass es eine Botschafterschule für das Europäische Parlament wird. Die JuniorbotschafterInnen (SchülerInnen der Jahrgangsstufen 10 bis 12) sowie die beiden SeniorbotschafterInnen Anja Roßmann und Dr. Martin Trageser hatten im Zuge der Bewerbung verschiedene Aktionen an der Schule durchgeführt (zum Beispiel eine kulinarische Europawoche in der Mensa, ein EU-Theaterstück, verschiedene Vorträge, eine Weihnachtsfeier, bei der verschiedene europäische Traditionen näher betrachtet wurden) sowie an Veranstaltungen in Frankfurt, München und Brüssel teilgenommen.

Neues vom Europa-Infopunkt

Der Europa-Infopunkt wird von den Juniorbotschaftern in regelmäßigen Abständen mit Informationen zur EU aktualisiert. Ein Beispiel von Marjorie und Zehra (Q11) über die Europäische Flüchtlingspolitik:

Persönliche Erinnerungen an die Kindheit in der DDR

Eine besondere Geschichtsstunde zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit - Aus Anlass des 30. Jahrestages der Deutschen Wiedervereinigung konnten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a eine besondere Geschichtsstunde erleben. Ihr Lehrer Dr. Martin Trageser hatte seine Kollegin Cecily Päßler eingeladen, die der Klasse von ihrer Kindheit in der DDR berichtete.

67. Europäischer Wettbewerb EUnited – Europa verbindet

Unsere SchülerInnen haben für ihre kreativen Beiträge im 67. Europäischen Wettbewerb, dem ältesten künstlerischen Wettbewerb Europas überhaupt, einmal mehr bewiesen, dass sie zu europäischen Fragen und Themen der Zeit einen wirkungsvollen Ausdruck haben. Sie sind Landes- und Bundessieger im Wettbewerb und haben sogar zwei Bundespreisträgerinnen hervorgebracht!