Aktuelles

Aktuelle Artikel

Sonne, Sand und Sieg beim Regionalentscheid Beachvolleyball

Von sengender Hitze und dem scheinbar unbesiegbaren Gegner vom Julius-Echter-Gymnasium aus Elsenfeld, der mit einem Deutschen Meister im Hallenvolleyball anreiste, ließen sich die wackeren BeachvolleyballerInnen des Dalberg-Gymnasiums nicht in die Knie zwingen. Sie gingen als Sieger aus dieser Partie.

„Jazznight“ der Städtischen Musikschule gemeinsam mit dem Dalberg-Gymnasium im Colos-Saal

Am Montag, 1. Juli 2019, findet um 19 Uhr im Colos-Saal Aschaffenburg, Roßmarkt , die „Jazznight“ der Städtischen Musikschule gemeinsam mit dem Dalberg-Gymnasium Aschaffenburg statt.

Auszeichnung für Europa-Projekt

Das Dalberg-Gymnsium gewinnt den Jugendförderpreis des Rotary Club Obernburg Zum dritten Mal stiftete der Rotary Club Obernburg einen Jugendförderpreis, für den sich auch das Karl-Theodor-von-Dalberg-Gymnasium mit seinem Projekt „Botschafterschule für das Europäische Parlament“ bewarb. Am 06. Juni 2019

Warum besteht die Europaflagge aus zwölf Sternen?

Eine Stunde über die EU für die 5. und 6. Jahrgangsstufe Ein Türke, zwei Französinnen, eine Österreicherin, eine Ungarin und eine Niederländerin treffen sich bei einem Fest und beginnen eine Unterhaltung. Im Verkauf des Gesprächs werden bestimmte Eigenschaften und Verhaltensweisen der jeweiligen Nation deutlich – Stereotypen, anhand deren die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Jahrgangsstufe die einzelnen Nationalitäten zuordnen konnten. Die Unterhaltung fand nämlich auf der Bühne statt und verantwortlich dafür waren Frau Scheidler und ihre englischsprachige Theatergruppe.

Bild des Tages

Berufspraktika

Eine kleine Auswahl an Berufen, in welche die 9. Klassen hineinschnuppern…

Wandertag

Wanderung zum und gemütliches Zusammensein im Landschaftspark…

Abistreich

Beim Wettkampf Lehrer gegen Schüler stand es am Ende 4,5…

Unterstufenkonzert

Mensa

Wir wünschen einen

GUTEN APPETIT !

Vorbestellung

Hier kann man den aktuellen Speisenplan abrufen und die Vorbestellung für ein warmes Mittagessen aufgeben: Plan und Vorbestellung 

Bestellungen sind nur bis 12.00 Uhr am Vortag möglich.

Regeln für das gemeinsame Essen in der Mensa

Seid bitte rücksichtsvoll und hilfsbereit! Die Mensa ist ein Raum für unsere Mittagspause und hier wollen wir alle gemeinsam in Ruhe essen.

  • Jeder benimmt sich respektvoll und höflich den anderen gegenüber.
  • Während des Essens herrscht eine ruhige und angenehme Atmosphäre. Ebenso sollten beim gemeinsamen Essen allgemeine Benimmregeln berücksichtigt werden.
  • Beim Anstellen darf nicht gedrängelt werden, sondern alle sollten eine Reihe bilden. Drängeln ist sinnlos, da sowieso jeder sein vorbestelltes Essen bekommt und niemand hungrig bleiben muss. Nehmt aufeinander Rücksicht!
  • Fremdes Eigentum wie Geschirr wird ordentlich behandelt. Tabletts, Geschirr und Gläser dürfen nicht außerhalb der Mensa benutzt werden. Und zur Erinnerung: Mit Essen spielt man nicht!
  • Jacken werden über die Stühle gehängt und Rucksäcke kommen unter den Tisch, sodass sie keine Stolpergefahr sind. Sinnvoll ist es, den Rucksack VOR dem Anstellen unter den gewünschten Tisch zu stellen, denn Rucksäcke nehmen in der Anstellschlange sehr viel Platz weg.
  • Jeder, der sich in der Mensa aufhält, muss seinen Sitzplatz sauber und ordentlich hinterlassen. Jeder räumt sein Tablett mit dem Geschirr in den Wagen am Eingang und wischt den Tisch, an dem er gegessen hat, ab, sodass sich der nächste Schüler an einen sauberen Platz setzen kann.
  • Während der Hauptessenszeit von 12 bis 14 Uhr sind die Tische möglichst schnell nach dem Essen zu räumen, sodass nachfolgende Hungrige auch einen Sitzplatz finden können.

Die Regeln wurden von den Klassen 10a-m und 10c-e zusammengestellt (5.12.2007)