Theater

, ,

Einladung zum Theaterstück "Die Zwölfte Stunde" *mit Trailer*

Das Mittelstufentheater des Dalberg-Gymnasiums präsentiert „Die Zwölfte Stunde“ frei nach William Shakespeare am 20. Juni 2018 im Stadttheater.
, , ,

Tintenherz im Stadttheater

Am Montag, 18. Juni 2018, präsentiert die Theatergruppe Unterstufe unter der Leitung von Johannes Lorentzen Cornelia Funkes Tintenherz im Stadttheater Aschaffenburg im Rahmen der diesjährigen Schultheatertage.
,

Ferienakademie Kloster Roggenburg

Im Rahmen der Bayerischen Begabtenförderung nahmen Lars Kähler und Lisa-Maria Ströer, beide Q11, in den Osterferien an der Ferienakademie Kunst Musik Theater der Ferienakademie Kloster Roggenburg teil.
, , ,

Theaterworkshops zu "Die Kurzhosengang und das Totem von Okkerville"

Am 17. Mai besuchten die Klassen 6a, 6b und 6c eine Vorstellung von "Die Kurzhosengang und das Totem von Okkerville" im Stadttheater Aschaffenburg. Die Abenteuer der Kurzhosengang sind ein Renner bei Kindern. Entsprechend actiongeladen und humorvoll war auch die Inszenierung der Würtembergischen Landesbühne Esslingen.
, , ,

Klasse spielt bei "Emil und die Detektive" im Stadttheater mit

Am Sonntag, dem 6. Mai, durfte die Klasse 6a im Stadttheater bei einer Inszenierung von "Emil und die Detektive" des Berliner Atze Musiktheaters mitspielen. Danach bekam sie noch einen interessanten Einblick hinter die Kulissen des Theaters.
,

„Du bist mir schon wieder auf die Haare getreten!“

Profilfach Theater und Film spielte drei europäische Märchen.
, ,

Karten für "Es war dreimal" ab sofort im Sekretariat II erhältlich

Es war dreimal ist eine Collage dreier europäischer Märchen, die die Schülerinnen und Schüler des Kurses Theater und Film (Dramatisches Gestalten) mit der Ästhetik von Stummfilm, Science Fiction und Märchenfilm-Romantik miteinander verwoben haben.
, , ,

Mit Schauspielern auf Tuchfühlung

In diesem Schuljahr besuchen über 170 Schülerinnen und Schüler des Dalberg-Gymnasium im Rahmen des Jugendabos Vorstellungen im Stadttheater. Jeder sechste Schüler der Schule nimmt also an diesem Angebot teil. Das ist eine stolze Zahl.