Autorenlesung mit Ulrike Paschek - "Medusenliebe" und das Gentilhaus

Wie sah die Grünewaldstraße von 100 Jahren aus? Gab es da unser Schulgebäude schon? Wer wohnte in direkter Nachbarschaft der Schule? Diese Fragen wurden bei der Autorenbegegnung mit Ulrike Paschek beantwortet, die vor den zehnten Klassen aus ihrem Debütroman "Medusenliebe" las.

Ich schenk dir eine Geschichte... Die Klassen 5d und 5f im Aschaffenburger „Bücherzimmer“

Lesend kann jeder die Welt erobern, in ferne Galaxien reisen, verschiedene Zeiten und Menschen kennenlernen – zum Beispiel die Wasserhexen Iva und Samo, die Hauptfiguren in dem neuen Band von "Ich schenk dir eine Geschichte" zum "Welttag des Buches". Die Klassen 5d und 5f nahmen diesen Tag zum Anlass, das "Bücherzimmer" am Roßmarkt zu besuchen, um nicht nur das Büchergeschenk in Empfang zu nehmen, sondern eine Buchhandlung kennenzulernen.

Teilnahme der 6a am Kinderfilmfest München 2022

Heute gab es einmal eine Kunststunde der besonderen Art: Dank digitaler Vernetzung war es der Klasse 6a möglich, am digitalen Schulworkshop des Kinderfilmfests München 2022 teilzunehmen und in einer Schulstunde mit Tobi Krell (vielen bekannt als „Checker Tobi“) und Tobi Obermeier zu echten Filmemachenden zu werden.

Wanderung der Willkommensgruppe zum Buntberg

Vor den Pfingstferien brach die Willkommengruppe unserer Schule aus dem regulären Unterricht aus und zu einer Wanderung zum Schweinheimer Grauberg auf. Auf dem Weg wurden die Schüler*innen aus der Ukraine mit den Aschaffenburger Örtlichkeiten und ihrer Geschichte bekannt gemacht.

Frieser liest aus "Oskar und das Geheimnis der verschwundenen Kinder"

Auch dieses Jahr kam die erfolgreiche Jugendbuchautorin Claudia Frieser zu uns ans Dalberg-Gymnasium. Vor den fünften Klassen las sie aus dem ersten Band ihrer Oskar-Reihe. Ein Junge begibt sich mit Hilfe einer magischen Eiche ins mittelalterliche Nürnberg, freundet sich dort mit einem Jungen namens Albrecht (Dürer) an und erlebt spannende Abenteuer.
Griechische Masterstudentinnen und zukünftige Deutschlehrerinnen hospitieren in der Klasse 5d

Angehende Deutschlehrerinnen aus Griechenland hospitieren in der Klasse 5d

Für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5d war es keine ganz alltägliche Deutschstunde, als 12 Masterstudentinnen und ihre Dozentin, Prof. Chita, in die Klasse kamen, um zu erleben, wie Deutschunterricht in einer 5. Klasse "funktioniert". Nach der Doppelstunde trafen wir uns noch im Dalberg-Biergarten und konnten nicht nur die Stunde Revue passieren lassen, sondern die angehenden Deutschlehrerinnen, die noch an der Universität in Athen studieren, konnten viele Fragen rund zum Thema "Schule in Bayern" stellen.

Besuch in der Oper

Die Klasse 10c beim Besuch der Oper "Fedora" in Frankfurt (M…

Banane, Baum, Blume - alles Bio?

In diesem Fall heißt die Antwort eindeutig: Nein. Der Unterricht im Fach Natur und Technik hat in Jahrgangsstufe 6 nämlich unter anderem den Schwerpunkt Informatik. Im Rahmen dieses Faches hat die Klasse 6a ihr erworbenes Wissen zu Methoden und Attributen in Zeichen und Absätzen sowie ihre im Rahmen der Projekttage zur Alltagskompetenz trainierte Tastaturschreibfähigkeit bei der Erstellung der unterschiedlichsten Figurengedichte erprobt.